RETTEN, LÖSCHEN, BERGEN, SCHÜTZEN

Kategorie: Berichte Einsätze (Seite 1 von 13)

Föhnsturm

Am Sonntag, 3. Oktober 2021, fegte ein teils orkanartiger Sturm über das Wattental. Im Hochlager Lizum wurde bei einem Mannschaftsquartier des österreichischen Bundesheeres durch eine Windböe auf einer Seite des Daches das Blech fast zur Gänze abgetragen. Nach dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr Innsbruck wurde das Blech vorsichtig durchtrennt und mit dem Kran vom Dach gehoben. Danach mussten noch Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden, damit keine weiteren Schäden mehr auftreten konnten.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Wattenberg, Feuerwehr Wattens und 2 Mann der Berufsfeuerwehr Innsbruck.

Einsatz nach heftigem Gewitter

Am Montagnachmittag zog ein heftiges Gewitter mit Sturmböen und Hagelschauer über das Gemeindegebiet von Wattenberg. Durch Verklausungen traten einige Bäche über die Ufer und an einigen Stellen kam es zu kleineren bis mittleren Murenabgängen. Vorsichtshalber musste die Wattenberger Landesstrasse gesperrt werden, es bestand die Gefahr, dass noch mehr Material auf die Straße rutscht und diese verlegt.

Einsatz nach einem Unwetter

Am Samstag, 24. Juli, wurden wir zu mehreren Einsätzen nach einem heftigen Gewitter mit Hagelschauer alarmiert. Einige kleinere Bäche traten über die Ufer und verlegten entlang der Wattentalstraße die Auffangbecken mit Schotter und Geröll, das Wasser bahnte sich entlang der Straße seinen Weg. Die Straße musste für die Aufräumarbeiten einige Zeit gesperrt werden.

« Ältere Beiträge