FREIWILLIGE FEUERWEHR WATTENBERG

RETTEN, LÖSCHEN, BERGEN, SCHÜTZEN

Föhnsturm

Am Sonntag, 3. Oktober 2021, fegte ein teils orkanartiger Sturm über das Wattental. Im Hochlager Lizum wurde bei einem Mannschaftsquartier des österreichischen Bundesheeres durch eine Windböe auf einer Seite des Daches das Blech fast zur Gänze abgetragen. Nach dem Eintreffen der Berufsfeuerwehr Innsbruck wurde das Blech vorsichtig durchtrennt und mit dem Kran vom Dach gehoben. Danach mussten noch Sicherungsmaßnahmen durchgeführt werden, damit keine weiteren Schäden mehr auftreten konnten.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Wattenberg, Feuerwehr Wattens und 2 Mann der Berufsfeuerwehr Innsbruck.

Abschnittsübung

Am 2. Oktober konnte nach über eineinhalb Jahren wieder gemeinsam geübt werden. Die Feuerwehr Wattens organisierte die diesjährige Abschnittsübung des Abschnittes Wattens. Ein Übungsszenario wurde in Wattens durchgeführt, die zweite Übung fand am Vögelsberg, wo die Feuerwehr Wattenberg als Übungsteilnehmer eingebunden war, statt. Die Annahme war starke Rauchent-wicklung mit eingeschlossenen Kindern in der Volksschule am Vögelsberg.

Einweihung Feuerwehrhaus

Nach einer langen und intensiven Planungsphase und einer Bauzeit von knapp einem Jahr wurde am 11. September das neu sanierte und umgebaute Feuerwehrhaus bei einem kleinen Festakt feierlich eingeweiht. Durch die Adaptierung des Obergeschosses steht der Feuerwehr jetzt viel mehr Platz zur Verfügung. Die Freiwillige Feuerwehr freut sich über die gelungene Erweiterung und bedankt sich bei der Gemeinde Wattenberg für die Umsetzung dieses Projektes.

« Ältere Beiträge