Brandeinsatz Ferienhaus

Das neue Jahr war knappe drei Stunden alt, und schon mussten wir zum ersten Einsatz im Jahr 2019 ausrücken. In einem Ferienhaus geriet die Holzdecke oberhalb eines Ofens in Brand, durch die starke Rauchentwicklung im Obergeschoss wurden die Rauchmelder ausgelöst, die Hausbewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Zur Unterstützung unseres Atemschutztrupps wurden die Feuerwehren Wattens und Volders nachalarmiert. Um alle Glutnester unter Kontrolle zu bringen wurde der gesamte Bereich mittels einer Wärmebildkamera abgesucht und die Holverkleidung an der Wand mit einer Motorsäge aufgeschnitten.

Im Einsatz standen: